Aktuelles

Die neuesten Nachrichten und Aktivitäten des Verbandes

Informationen

Die wichtigsten Dokumente zum Download

Mitglieder

Die Mitglieder des Verbandes stellen sich vor

Synchronpreis

Alle Infos zum Deutschen Synchronpreis

Newsroom

Newsletter, Pressemeldungen und Facebook

Die Gewinner des Deutscher Synchronpreis 2020

29.Juni 2020

Pressemitteilung, 28. Juni 2020

Die Gewinner des Deutscher Synchronpreis 2020

Der Synchronverband e.V. – Die Gilde hat am Abend des 28. Juni in der BAR JEDER VERNUNFT den Deutschen Synchronpreis 2020 verliehen. Die Veranstaltung wurde online auf dem You Tube Kanal des Synchronverbandes gestreamt. In den Bereichen „Beste Komödie“, „Bestes Drama“, „Bester Animationsfilm“ sowie „Beste Comedyserie“, „Beste Dramaserie“ und „Beste Animationsserie“ wurden die Gewinner aus jeweils drei nominierten Produktionen gewählt:

Die Preisträger in der Kategorie FILM sind:

BESTE KOMÖDIE:
Once Upon A Time in Hollywood – Berliner Synchron GmbH (Sony Pictures)

BESTES DRAMA:
Bohemian Rhapsody – Interopa Film GmbH (20th Century Fox)

BESTER ANIMATIONSFILM:
Der König der Löwen – FFS Synchron GmbH (The Walt Disney Company)

 

Die Preisträger in der Kategorie SERIE sind:

BESTE COMEDYSERIE:
Modern Family – Arena Synchron GmbH (20th Century Fox)

BESTE DRAMASERIE:
The Boys – Arena Synchron GmbH (Amazon Digital Germany GmbH)

BESTE ANIMATIONSSERIE:
Die Simpsons – Arena Synchron GmbH (ProSiebenSat 1 Media SE)

Die Preisverleihung wurde charmant und humorvoll von Gayle Tufts moderiert. Ihr zur Seite stand auf der Bühne Moderator und Filmschaffender Knut Elstermann, der die Arbeit und die Entscheidung der Jury erläuterte. Pianist Marian Lux begleitet die Entertainerin bei ihren musikalischen Acts. Die derzeitigen Abstands- und Hygieneregeln einhaltend, bestand das Publikum aus „Pappkameraden“ einiger Hollywoodstars und ihren deutschen Stimmen, die größtenteils zu den Nominierten gehörten. So saßen am Abend im Publikum: Carolina Vera (Sofia Vergara) Rolle: Gloria Delgado-Pritchett „Modern Family“, Marius Clarén (Tobey Maguire) Timon in „König der Löwen“ und Buch/Regie „Modern Family“, Tobias Kluckert (Joaquin Phoenix) „Joker“ und Billy Butcher in „The Boys“, Yvonne Greitzke (Anna) Anna in „Eiskönigin 2“ und Marie Austin in „Bohemian Rhapsody“, Gerrit Schmidt-Foß (Leonardo Di Caprio) Rick in „Once Upon A Time In Hollywood“, Ernst Meincke (Patrick Stewart) Picard in „Star Trek: Picard“, Ranja Bonalana (Renee Zellweger) Midge Maisel in „The Marvelous Mrs. Maisel“, Oliver Feld (Noah Wyle) Regie „Star Trek: Picard“ sowie Katrin Fröhlich (Cameron Diaz) und Susanna Bonaséwicz (Isabella Rossellini).

https://www.youtube.com/channel/UCfg7LhqrS2vBs6SejD15-0A

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://deutscher-synchronpreis.de

Hauptsponsor des Deutschen Synchronpreis 2020 ist GeloRevoice. Weitere Sponsoren sind lindbaum – digitalize business, Klukas Concent Versicherungsmakler GmbH sowie Eurotape.

Pressekontakt

Michaela Niemeyer Media

+49 170 638 4638

mail@michaelaniemeyer.de